Energielösungen

eno research: Forschungskooperationen

In Zusammenarbeit mit Forschern der Universität Rostock, des Zentrums für Windenergieforschung (ForWind), der Technischen Universität München und anderen untersuchen die Ingenieure von eno aktuelle Fragestellungen, zum Beispiel zu den Themen Energiespeicherung und Sektorenkopplung, Strömungs- und Nachlaufeffekte im Windpark und avancierte Regelungsstrategien zum leistungs- und lastoptimierten Betrieb der Windenergieanlagen. Diese Kooperation sichert den Praxisbezug und die Praxisrelevanz aktueller Forschungsprojekte auf der einen Seite und neueste Erkenntnisse aus erster Hand, die direkt in die Entwicklung folgender Turbinengenerationen einfließen auf der anderen Seite.

Lizenzen

Die Vergabe von Lizenzen für Teilsysteme oder komplette WEA aus dem Hause eno ermöglicht eine weitere Marktdurchdringung erprobter und innovativer eno-Technologie.

Ihre Ansprechpartner

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

eno energy systems GmbH

+49 381 203 792-0
E-Mail schreiben