eno energy ist „TOP Ausbildungsbetrieb 2018/2019“

  • Vier Ausbildungsplätze im laufenden Jahr noch zu besetzen
  • Vakanzen in den Bereichen Service und Rechnungswesen

Rerik / Rostock, 16. April 2019

eno energy ist am 9. April von der Rostocker Industrie und Handelskammer (IHK) im Rahmen einer Preisverleihung von dem Präsidenten der IHK, Claus Ruhe Madsen, und dem Hauptgeschäftsführer, Jens Rademacher, zum „TOP Ausbildungsbetrieb 2018/2019“ gekürt worden. Mit diesem Titel würdigt die IHK Unternehmen, deren qualitatives Engagement in der Ausbildung über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht. Die eno energy GmbH erhielt den Preis in diesem Jahr zum ersten Mal und die eno energy systems GmbH wurde bereits zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet. Derzeit bildet die eno-Gruppe sechs Auszubildende in kaufmännischen und technischen Berufen aus.

Aktuell hat eno energy noch je zwei Ausbildungsplätze als Industriekaufmann/-frau und als Mechatroniker/-in zu besetzen – Ausbildungsbeginn ist zum 1. August bzw. 1. September. Ferner bietet eno gute Karrierechancen für Servicetechniker/-innen und Bilanzbuchalter/-innen in der zukunftsfesten Windenergiebranche.

Am Tag der Erneuerbaren Energien am 27. April 2019 wird das Unternehmen an seinem Hauptsitz am Rostocker Hafen, Am Strande 2e, allen Interessierten gerne Auskunft zu den Ausbildungsberufen und den offenen Stellen geben. Neben dem Personalleiter werden auch Auszubildende gerne vor Ort für persönliche Gespräche und Rückfragen zur Verfügung stehen.

Über die eno energy Gruppe

Mit ca. 800 MW installierten Projekten ist die eno energy Gruppe seit 20 Jahren ein etablierter Player der Erneuerbare Energien Branche. Als herstellerunabhängiger Entwickler mit einer mehrere Gigawatt umfassenden Pipeline, als erfahrener Engineering Dienstleister und WEA Hersteller sowie als Full-Service Dienstleister für Erneuerbare Energie Projekte beginnend mit schlüsselfertiger Lieferung, (Voll-) Wartung und technisch-kaufmännischer Betriebsführung bis hin zum langfristigen Asset Management, verfügt die eno energy Gruppe über ein breit diversifiziertes Geschäftsmodell. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Anlagen- und Komponentenbau bietet die eno energy Gruppe ihren Kunden nicht nur Produkte, sondern auch Lösungen für individuelle Energieversorgungsstrategien, einschließlich Sektorenkopplung und aktivem Supply Management an. Die eno energy Gruppe beschäftigt am Hauptsitz in Rostock und verschiedenen Standorten in Deutschland, Frankreich und Schweden 182 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte die Gruppe einen Umsatz von über 100 Mio. Euro.

Pressekontakt

eno energy GmbH
Christine Hadem
Marketing Manager
Barmbeker Straße 4b
22303 Hamburg

Fon +49 (0)40 650 525 02 11
Fax +49 (0)381 203792 101
christine.hadem@eno-energy.com
www.eno-energy.com