eno energy GmbH steigert Umsatz und verbessert Ergebnis im Geschäftsjahr 2018

Nach vorläufigen Zahlen hat die eno energy GmbH Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2018 gesteigert. Das Unternehmen, das das Projektentwicklungs-, Generalübernehmer- sowie Betriebsführungsgeschäft für Erneuerbare Energien-Projekte betreibt, hat ihr Umsatzvolumen auf gut EUR 86 Mio. und damit um ca. 6 % gegenüber dem Vorjahr ausgeweitet. Dank strikter Kostendisziplin hat eno gleichzeitig den operativen Aufwand um ca. 5 % reduziert, so dass sich die EBITDA-Marge (Ergebnis vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern) von 5,9 % im Jahr 2017 auf nunmehr gut 10 % verbessert hat.