Ad-hoc-Meldung 29.03.2018 22:45: Erfolgreiche Refinanzierung von Kreditlinien, Rückzahlung der Anleihe 2011/18 voraussichtlich bis zum 6. April 2018

Die eno energy GmbH, Hersteller von Windenergieanlagen, Projektentwickler und Windpark-Betreiber, hat ihre Finanzierungsstruktur erfolgreich neu geordnet.  Mit der Refinanzierung bestehender Kredite durch ein langfristiges Projektfinanzierungsdarlehen einer internationalen Großbank verbessert eno energy die Fristenkongruenz zwischen Darlehen und finanzierten Vermögensgegenständen.

VERÖFFENTLICHUNG
 gemäß Art. 17 Abs. 1 der Marktmissbrauchsverordnung (Verordnung (EU) Nr. 596/2014) 
 
NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG, VERTEILUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA UND JAPAN ODER IN EINER GERICHTSBARKEIT, IN DER DAS ANBIETEN ODER VERKAUFEN DER WERTPAPIERE NACH GELTENDEM RECHT VERBOTEN WÄRE.

Rerik/Rostock, 29. März 2018 – Die eno energy GmbH, Hersteller von Windenergieanlagen, Projektentwickler und Windpark-Betreiber, hat ihre Finanzierungsstruktur erfolgreich neu geordnet.  Mit der Refinanzierung bestehender Kredite durch ein langfristiges Projektfinanzierungsdarlehen einer internationalen Großbank verbessert eno energy die Fristenkongruenz zwischen Darlehen und finanzierten Vermögensgegenständen.  
 
Im Zusammenhang mit der Teilablösung eines im Jahr 2015 syndizierten Kredits verschiebt sich die Rückzahlung der in Kürze auslaufenden Anleihe 2011/18 (ISIN DE000A1H3V53) aus abwicklungstechnischen Gründen voraussichtlich um bis zu drei Tage. Die vollumfängliche Rückzahlung einschließlich des letzten Kupons erfolgt daher voraussichtlich bis zum 6. April 2018.